Donnerstag, 21. November 2013

Adventskalender #3: Es nimmt Form an!

 Diese Woche geht es beim Advetskalender-Sew-Along um folgende Fragen:

Wie ist der Stand der Dinge? Bin ich schon fertig oder noch mittendrin? Hat sich mein ursprünglicher Plan geändert oder hat alles so geklappt, wie ich es mir vorgestellt habe? Habe ich mir schon Gedanken zur Füllung gemacht? Oder sogar schon etwas besorgt? Weiß ich schon, wo der Kalender hängen oder stehen wird?


Im Moment komme ich nicht weiter und von fertig noch weit entfernt. Denn zum einen sind meine bestellten Stempel noch nicht da und zum anderen hat der Möbelschwede frecher weise den roten Stoff aus dem Programm genommen. Aus dem wollte ich nämlich meine innen Säckchen nähen. Jetzt habe ich in meinem Fundus mal nach roten Stoffen gefahndet und noch ein paar zu Tage befördert. Ein paar Säckchen konnte ich noch in Uni zuschneiden und der Rest wird jetzt variiert. 

Mal sehen. Im Moment tendiere ich zu den Sternen.

Es werden 24 Säckchen in zwei verschiedenen Größen mit Tunnelzug. Mit welchem Band sie zugebunden werden, ist noch nicht entschieden. Normalerweise verwende ich Baumwollcordel, nur wenn würde ich rote nehmen. Die ist mir aber zu massiv ich hätte da lieber etwas transparenteres. Mal sehen ob ich ein Dekoband verwende. So einen Adventskalender wäscht man ja nicht täglich.


Auch bei der Aufhängung bin ich noch nicht weiter. Eigentlich würde ich gerne ein geflochtenes Band aus den Schnüren (wie heißen die eigentlich richtig?) aus der Strickliesel machen, dass scheitert aber vermutlich an dem Faktor Zeit. Zur Not stelle ich einen großen Korb auf in den die Säckchen rein dürfen und kümmere mich nächstes Jahr um eine standesgemäße Aufhängung.


Zum befestigen werde ich mit Masking-Tape beklebte Wäscheklammern verwenden. Daran werde ich jetzt weiter machen. Bis meine Stempel da sind.
Als Füllung steht immer noch fest, dass es die Holzeisenbahn von Brio wird.

Jetzt noch schnell bei Bones & Needles zum Adventskalender-Sew-Along vorbeischauen. Vielleicht finde ich ja noch die ein oder andere Idee.

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Hej. Manchmal geht es leider nicht so schnell wie man es gern hätte. Deine Fortschritte können sich doch aber sehen lassen. Es ist außerdem noch etwas Zeit. Ich drücke die Daumen., dass jetzt alles glatt geht.
    Liebe Grüße Tine

    AntwortenLöschen
  2. So ging es mir letzte Woche, aber wie bereits gesagt, spornt der Sew Along auch an, nicht auf zu geben. Und jetzt bin ich wieder drin. Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass es bei dir ähnlich sein wird.

    Liebe Grüße

    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Wenn es Dich tröstet, bin ich auch noch nicht viel weiter als Du - aber wir können es noch schaffen. Deine Klammern sehen toll aus.
    Dir einen schönen und reibungslosen Nähmarathon.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Auch wenn du vielleicht noch nicht so weit bist, wie du sein wolltest, ich finde, diese Stoffstapel sind schon mal beeindruckend :) Und die Wäscheklammern sind echt süss.

    Das wird bestimmt noch alles klappen!

    LG
    Melanie

    PS: Ich finde den Sternchenstoff echt schön für die Beutelchen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.