Sonntag, 2. Februar 2014

365-Tage-Quilt: Januar

Obwohl schon Februar ist, möchte ich euch den Zwischenstand von meinem 365-Tage-Quilt nicht vorenthalten. Denn mein Traum von meiner eigenen Kuscheldecke wird dieses Jahr erfüllt.

Doch bevor ich euch zeige wie mein Quilt im Moment aussieht, darf ich euch erst mal meine neuen Mitarbeiter vorstellen.



Schon seid langem hatte ich vor mir mal endlich einen Rollschneider anzuschaffen. Der Quilt war dann der Impuls den ich brauchte um den Plan in die Tat umzusetzen. Die große A1 Schneidematte (rot) und das Patchworklineal habe ich direkt mit bestellt (von hier). Zusammen mit der Schneidematte (schwarz) in A2, die ich schon hatte, bin ich jetzt bestens ausgerüstet um mein Jahresprojekt unter optimalen Bedingungen zu starten.


Jetzt aber zu meiner Jahresdecke:

Habe ich schon mal erwähnt, dass Pläne bei mir zum Ändern da sind?

Dieser Quilt ist mal wieder ein super Beispiel dafür, dass bei mir fast nie etwas so wird wie ich es am Anfang geplant (siehe hier) habe.

Ich finde das gar nicht so schlimm, so bleibt es auch für mich spannend, wie ein angefangenes Werk am Ende aussieht *lach*.

Denn von dem Plan, den ich anfang Januar so schön ausgearbeitet hatte, ist nichts mehr über. Ich hatte schon so schön überlegt, wie ich mit einem Quadrat pro Tag durchs Jahr komme.
Doch als ich meine ersten Quadrate aneinander gelegt hatte, war es nicht das Ergebnis was ich wollte (oder ich hatte nicht genug Mut für so viel bunt).

Pech gehabt!
Jetzt habe ich noch mal neu überlegt und gerechnet.

Das ist dabei herrausgekommen:
Wofür ein Tabellenprogramm nicht alles gut sein kann *zwinker*.


Die vielen bunten Quadrate werden farblich zusammen gefasst und mit neutraleren Stoffen kombiniert.

Was in meiner Grafik nicht rauskommt, dass der Quilt mit einem gepachten Binding eingefasst wird.

Die hier beige dargestellten größeren Quadrate werde ich aus einem meiner Lieblingsstoffe schneiden, den ich mir mal mitbestellt hatte. Seid dem lag er gut behütet in der Stoffkiste und wartete auf ein passendes Projekt. Er ist grau/beige und es sind große Eulen drauf.
 Jetzt ist es so weit. Er darf in Zukunft die Abende mit mir auf dem Sofa verbringen.


Das ist meine erster Block ...


 ... und dass ist der Zweite.


Bei einem Jahresprojekt kann ich mir den Luxus gönnen etwas mehr Zeit in die einzelnen Quadrate zu investieren und so bekommen einige von den kleinen, bunten Quadraten noch Verzierungen.
Ich bin mit dem bisherigen Ergebnis ganz zufrieden.



 Diese Reihe ist der Anfang vom Stoffstreifen für das Binding.

Ich finde meine Planänderungen haben für ein, bis jetzt, ganz passables Ergebnis gesorgt.

Doch nachdem ich die Fotos gemacht hatte habe ich schon wieder etwas, für mich, neues entdeckt. Gabi hat eine tolles Tutorial veröffentlicht, wo das Vlies direkt auf die Blöcke gequiltet wird und nicht erst am Ende auf die ganze Decke. Ich denke das werde ich ausprobieren.

Das wars für heute, ich bin selber so gespannt wie meine Decke aussieht.
 
Wer noch mehr tolle Decken sehen will klickt sich bei Uli dem Königskind rein, denn sie hat diese tolle Aktion ins Leben gerufen.

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Sieht schon richtig toll aus und so harmonisch.

    Wenn dir das andere zu bunt war, dann war das hier bestimmt die bessere Entscheidung - obwohl bunt auch ganz schön ist. :-)

    Ich bin schon sehr gespannt wie es bei dir weitergeht.
    Dieses Projekt ist eine ganz schön spannende Geschichte, finde ich.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Moin Inga,
    wow, da hast du dir ja etwas ganz tolles vorgenommen. Der Anfang ist gemacht und sieht schon ganz wunderbar und vielversprechend us. Ich werde es verfolgen, wie es weitergeht und bleibe gespannt.
    Ich wünsche dir einen schönen Wochenstart.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Sieht wirklich schon toll aus und so eine Planung macht das ganze eben doch auch harmonisch... und es wäre ja langweilig, wenn man einen Plan nicht mal ändern würde. :)
    Tolle neue Mitarbeiter hast du da übrigens!

    LG
    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Guat schauts aus Liebeling ;o) Werde dich weiterverfolgen! Bin gespannt ob sich dein Plan noch mal ändert...
    GlG Nina von kiddikids

    AntwortenLöschen
  5. Boah, voll hübsch die Quadrate :). Das wird bestimmt ne Superdecke.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.